Drucken

Bienenvolk in neuer Beute

Am Montag den 5.August 2013 gegen 18:30 Uhr begaben sich unsere Vereinsmitglieder Mag. Alexander Gutenthaler und Hans Matzinger in luftige Höhen. Ein Bienenschwarm hatte sich seit Ende Juni ein einer Stuckrosette des Stifts Klosterneuburg niedergelassen.

Das Stift beauftragte den Abtransport der Tiere und unser Jungimker Mag. Gutenthaler organisierte eine private Hebebühne als Aufstiegshilfe, da das Gerät der Feuerwehr für den Vorplatz zu breit ist. Unter abenteuerlichen Bedingungen gelang es den Imkern die Bienen mit ihrer Königin in ein Schwarmkisterl zu übersiedeln und die Waben ebenfalls zu retten. Hans Matzinger befestigte die Brutwabenstücke in Rahmen und schlug diese samt Bienen in einer Beute ein.

Auch nach drei Wochen konnte man immer noch Restbienen in der Stuckrosette des Stifts beobachten. Hoffentlich können sich alle nicht übersiedelten Tiere bei einem neuen Volk einbetteln.

Das Stift bedankte sich bei den beiden Imkern mit einer Jause und die zwei Helden werden ihre Akrobatennummer sicher nicht so schnell vergessen!