Drucken

Rezept für die Herstellung von Futterteig, z.B. für die Verwendung in Begattungskästchen

Zutaten: 1 kg Puderzucker (falls nicht verfügbar kann auch Staubzucker verwendet werden), 80ml Wasser, 2 g Invertin* (E1103)

Puderzucker in einem gut verschließbaren Gefäß am Boden andrücken, damit keine Lufteinschlüsse im Zucker bleiben, und die Mischung aus Wasser und Invertin darüber gießen. Gefäß verschließen und einige Tage stehen lassen. In dieser Zeit durchdringt die Flüssigkeit den Zucker und die Invertase kann den Zucker aufspalten. Der Zuckerteig ist jetzt fertig zur weiteren Verwendung.

* Ist das Enzym Invertase, das Haushaltszucker (Saccharose) in Fruchtzucker(Fructose) und Traubenzucker (Glucose) aufspaltet. Die resultierende Mischung heißt Invertzucker und kristallisiert im Gegensatz zu Haushaltszucker nicht in übersättigten Lösungen.